Übersicht der Intim-Piercings für Frauen

Schmuck ist im Intim-Bereich der Frauen keine Seltenheit. Vom oberflächlichen Piercing am Venushügel, bis hin zum Stich durch die Klitoris oder paarweise Piercings durch Schamlippen, wird heute alles getragen.

Intim-Piercings für Frauen sind beliebt und für unterschiedlichste Stellen der weiblichen Intim-Zone denkbar. In diesem Beitrag bekommst du einen Überblick über die verschiedenen Intim-Piercings und jeweils eine Kurzbeschreibung. Wenn du selbst mit dem Gedanken spielst, dir ein Intim-Piercing stechen zu lassen, ist dieser Beitrag der richtige Einstieg zur Orientierung.

Christina Piercing

Christina Piercing

Das Christina Piercing (auch Catherine Piercing), ist ein Oberflächenpiercing be idem die Intim-Zone der Frau nur teilweise berührt wird. Der Heilungsprozess beim Christina Piercing ist lang und kann kompliziert sein, da die Position auf dem Schamhügel ständig in Bewegung ist. Platziert wird das Christina Piercing von der oberen Falte der äußeren Schamlippen, bis hin zum Schamhügel. Beim Sex hat dieses Piercing keine Bedeutung.

Fourchette Piercing

Ein Fourchette Piercing tragen nur sehr wenige Frauen. Dies hat jedoch nichts mit der Anatomie zu tun, sondern eher damit, dass es beim Sex keinerlei Funktion hat und zugleich auch sonst nicht weiter sichtbar ist. Zum Vergleich, ein Christina Piercing kann zumindest noch durchs Höschen blitzen. Platziert wird das Fourchette Piercing dort, wo die inneren Schamlippen am unteren Ende zusammenlaufen.

Princess Albertina Piercing

Princess Albertina

Princess Albertina Piercings sind für viele Frauen nichts, da sie diese als unangenehm empfinden. Frauen die eine Stimulation der Harnröhre als angenehm empfinden, können sich mit dem Princess Albertina Piercing allerdings einen weiteren positiven Reiz holen. Das Piercing wird durch die weibliche Harnröhre gestochen. Vorsicht ist geboten, da es zu verstärkten Harnwegsinfekten führen kann.

Triangle Piercing

Ähnlich dem horizontalen Klitorisvorhaut-Piercings und doch ganz anders. Das Triangle Piercing wird im Vergleich zum KVH unterhalb der Klitoris platziert. Dadurch liegt der Schmuck auch nicht permanent auf der Klitoris und stimuliert weniger. Das Piercing verlangt einen sehr erfahrenen Piercer und viel Vertrauen.

Klitoris Piercing

Klitoris Piercing

Die Klitoris mit einem Piercing zu schmücken ist ein sehr schmerzhaftes Unterfangen. Es kann außerdem nur dann ein Klitoris-Piercing gestochen werden, wenn bestimmte anatomische Voraussetzungen gegeben sind. Die meisten Klitoris-Piercings über die man spricht, sind eigentlich Piercings durch die Klitoris-Vorhaut und nicht direkt durch die Klitoris. Hat die Klitoris eine ausreichende Größe und ist die bedeckende Vorhaut flexibel genug, kann ein Piercing auch direkt horizontal oder vertikal durch die Klitoris gestochen werden.

Klitoris Vorhaut-Piercing (KVV / KVH)

Klitoris Vorhaut PiercingDas Klitoris Vorhaut-Piercing ist eines der häufigsten Intim-Piercings bei Frauen, da der Schmuck direkt auf der Klitoris aufliegen kann und es beim Sex zu erhöhter Stimulation führt. Diesen Vorteil machen sich viele Frauen zu nutze. Unterschieden wird zwischen dem horizontalen (KVH) und vertikalen (KVV) Klitoris Vorhaut-Piercing.

Durch die verschiedenen Schmucklängen, kann bei der vertikalen Variante sehr detailliert ausprobiert werden, welche sich auf der Klitoris am angenehmsten trägt.

Schamlippen Piercing

Schamlippen-Piercing

Schamlippen-Piercings sind als Intim-Piercings bei jeder Frau möglich. Dabei unterscheidet man zwischen Schmuck für die äußeren und die inneren Schamlippen. Frauen wählen üblicherweise immer beide äußeren oder beide inneren Schamlippen und lassen paarweise stechen.

Die Heilung für diese Piercings ist langwierig, da die Wundstellen immer Belastungen durch Kleidung und Bewegungen ausgesetzt sind.

Fragen zum Intim-Piercing?

Stell deine Fragen in den Kommentaren und tausch dich mit anderen Frauen sowie mit professionellen Piercern über das Thema Intim-Piercing bei Frauen aus.

4 Kommentare zu “Übersicht der Intim-Piercings für Frauen

  1. gymjunky

    Ich habe ein Brustwarzen Pircing gehabt und erst vor kurzen entnommen weil ich das gefühl hatte das es nach einem Jahr noch immer nicht geheilt ist. Mir wurde gesagt das es sein kann das die BW an der seite wo das Pircing gestochen wurde dicke wird oder aussieht als die andere das ist auch der fall meine frage ist jetzt ob sich das wieder zurück zieht also wieder normal wird da ich es rausgenommen habe oder es dicker bleibt.

  2. Lara jella

    Wie lange muss man auf Sex verzichten wenn man sich ein klitoris vorhaut Piercing stechen lässt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.