ROOK PIERCING

Das Rook-PiercingDas Rook-Piercing ist praktisch das Gegenteil vom Helix-Piercing. Dieses Piercing wird in die obere Knorpelfalten zwischen der inneren und äußeren Ohrmuschel (Crura antihelicis) gestochen und geht nach unten in die Platzierung des Snugpiercings über. Es ist, ähnlich dem Daithpiercing, eines der schmerzhaften Piercings. Dazu kommt eine relativ langsame Abheilung, da es sich auch dort um sehr kompaktes, festes Knorpelgewebe handelt, das sehr exponiert am Ohr liegt. Die Belastung beim Schlafen, Telefonieren oder auch nur durch das “Drankommen” im Alltag ist nicht zu unterschätzen. Als Schmuck kann nach der Abheilung sowohl ein Stab als auch ein kleiner Ring getragen werden.

Weitere Namen: Scaffold

0 Kommentare zu “ROOK PIERCING

  1. destiny87

    das stechen tat zwar weh, aber das ging ja schnell vorbei. Nur recht unangenehm war, (was auch die Abheilung verzögert hat) das ich mir dummerweise genau die Seite ausgesucht hab auf der ich immer schlafe… aber hab dann statt dem Ring nen Stecker reingemacht und seitdem passts wunderbar… und es sieht toll aus 🙂

  2. BodenFrucht

    Ich hab es mir jetzt vor kurzem machen lassen und muss sagen das das Stechen wie bei all den anderen gar nicht weh tat aber jetzt, in der Anheilungsphase, tut es im gegensatz zu den anderen weh.

  3. narzisstin

    habe 2 rooks und bin vollstens zufrieden ^.^ stechen war zwar etwas unangenehm, aber vollkommen aushaltbar.
    die Abheilzeit betrug bei meinem 1. rook etwa 10 monate, bei meinem neuen – weiß ich nicht. hab es erst seit ner woche XD

  4. Sweetlips

    also bei mir tat das stechen überhaupt nicht weh(ohne betäubung) nur halt n rotes heisses ohr danach gehabt…aber ich hab es jetzt seit 9 Monaten und es immer noch ab und zu verkrustet und schmerzt ein wenig..

  5. mein rook tat auch gar nicht weh! sieht schön aus.. und rumgezickt hats bei mir auch nie! *wohlglückgehabt*

  6. wallflower

    Mein Rook war bisher das schmerzhafteste Piercing von allen. Ich hab aber auch kein Eisspray oä. drauf bekommen.
    Es heilt aber schnell ab, tat danach kaum noch weh. Bin sehr zufrieden!

  7. caprice04

    ich hab meinen rook jetzt seit 5 monaten und er ist sehr schnell verheilt. das einzige was schmerzhaft war, war die zange. das stechen spürt man dann nicht mehr 😉 es ist einfach ne schöne stelle, ich find toll!! 🙂

  8. Franzibanzi

    Das Stechen hat kaum weh getan, ich habs mir viel schlimmer vorgestellt. Auch das Abheilen war kein Problem, obwohl sich meine Ohrlöcher sogar immer entzündet haben. Nur das Piercing zu wechseln hat derbe wehgetan. Das war schlimmer als das Stechen…

  9. ich hab mein rook seit etwas über einer woche. beim stechen tat es null weh und es verheilt super. keine schwellung, keine kruste..nix von allem :-)*freu* ist ein superschönes piercing und ich denke jetzt schon über das nächste nach. vielleicht ein inner conch? 😉

  10. also meine tat beim stechen schon ordentlich weh und ich habs nun seit 2 monaten und es macht noch kein anzeichen von heilung. mal schaun wie das wird, hoffe es wächst nich raus.

  11. also ich hab es seit heute und bin sehr zufrieden. kann zwar noch nichts über langzeitbeobachtungen machen aber ich fand das stechen echt nicht schlimm. und bisher ist es auch sehr ruhig, nicht mehr heißt und tut auch nicht weh. sehr zufrieden!

  12. Ich hab meins auch seit heute und das stechen war ein klacks…von schmerzen keine Spur…Ich hoffe das es auch so artig abheilt wie alle meine anderen Piercings!!!

  13. Hi, ich hab meines seit ende April und endlich ist es so halbwegs abgeheilt und schmerzfrei,….war echt das langwierigste und schmerzhafteste Piercing!

  14. summer-queen1

    hab mein Rook jetzt schon über ein Jahr und nachdem es erst mal abgeheilt war ist alles super, konnte nur am Anfang schlecht drauf liegen, aber das ist ja bei jedem Piercing so. Stechen war gar net schlimm, habs mir in den USA machen lassen und der Piercer was super, würds jeder Zeit wieder machen!

  15. Ich habe meins während der WM 06 schiessen lassen und es ist super verheilt. Nur das Piercingwechseln ist so ‘ne Sache… 🙂 Muss dafür immer zum lieben Piercher 😉

  16. hab mir auch ein Rook machen lassen, tat beim Stechen auch gar nicht weh (mit Eisspray). Es ging die ersten Tage auch gut, bis auf´s drauf Schlafen 🙂 aber musste es dann leider wieder entfernen da es rauswachsen wollte…ich find´s schade aber was soll man machen wenn der Körper nicht will.

  17. ist ohne probleme abgeheilt, hab sogar die erste nacht darauf geschlafen und es ist nichts passiert. mittlerweile eines meiner lieblingspiercings. aber es stimmt schon , schmuck wechseln ist so ne sache 🙂

  18. also ich hab mein rook jetzt 3 wochen und finds nach wie vor toll und denk schon drüber nach mir nen 2. machen zu lassen.schmerzen waren zu verkraften ,die ersten paar tage waren heftig,aber schon am 3. tag konnt ich problemlos drauf schlafen und jetzt nach nicht mal 3. wochen fühlt es sich an wie schon immer da.also los traut euch,seh das piercing viel zu selten =)

  19. Ich hab meins gestern wieder entfernt, es hat mich gestört, da es immer wieder rumgezickt hatte.Schon beim kleinsten dran kommen, tat es sehr weh…..Das ist das erste Piercing, was nicht abheilen wollte:(
    Naja nu isses raus und gut

  20. Massacre_x

    also ich hab mein rook seit nem jahr, das zweite hab ich mir vor ca. nen halben jahr zugelegt. ich kann sagen dass es das angenehmste piercing ist,was ich habe. beim stechen hats nicht weh getan..(deswegen schon 2 davon ;)) außer halt nen kleiner pieks..aber echt ganz in ordnung.. und naja abheilen stimmt schon, dauert etwas länger, aber das finde ich persönlich nicht schlimm..solange man nicht dauernd dran rum fummelt, dass es entzündet ist.. immer schön desinfizieren, und alles wird gut 😀

  21. I_am_ur_Nightmare

    also ich hab meins jetzt seit ca. ner halben std und ich muss echt sagen das des mein schmerzhaftestes war…also da is nippel echt gar nix dagegen…hab mir gleich danach noch mein 2ten nippel piercen lassen und des war nach dem schmerz echt angenehm…
    jetzt tut es nich mehr wirklich weh aber des stechen war richtig schmerzhaft..

  22. ich habe mein rook seit ca 3 Wochen, das Stechen tat schon ziemlich weh, aber es ist auszuhalten =) 1-2 tage danach tat es schon etwas weh, wahrscheinlich durch die schwellung, aber jetzt ist alles wunderbar und sieht einfach gut aus =)

  23. fantadoc

    ich habe dieses piercing schon seit ´98. hat ewig gedauert bis es verheilt war und hat ewig weh getan…
    zur anatomischen plazierung is zu sagen dass es am unteren rand der “forsa trainularis” gestochen wird…

  24. BomChickaWahWah90

    also ich hab jetzt mein rook seit ca. april also so vier monate..
    das stechen fand ich eig ganz ok, wobei es im vergleich zur unterlippe schon schlimmer war. hab mir jetzt vor par wochen nen ring einsetzten lassen und hab jetzt aber das gefühl dass es sich wieder entzündet da sich eine Kruste bildet und auch rot wird 🙁 naja jetzt mal abwarten^^

  25. Angel_Eyes

    Ich habe meins seit vorgestern.
    Das stechen an sich war total easy. Habe halt nur nen leichten Druck verspührt. Da solltet ihr wirklich keine Scheu vor haben.
    Drauf schlafen geht den ersten Tag überhaupt nicht, die zweite Nacht ist dann aber okay.
    Jetzt am zweiten Tag merk ich kaum noch Druck und ziemt auch nur noch sehr selten.
    Wenn es so weiter geht, ist das echt nen super easy Piercing.

  26. I_like_stars

    hab meines seit 16 monaten und tut immernoch ab und zu weh…aber ich kann drauf schlafen und so ist von dem her also ganz okay. sieht auf jedenfall schön aus 🙂

  27. Nasssty-Avari

    ich hab meins jetzt seit ca. 4 Stunden und ich liebe es 🙂 ich fand den schmerz ganz und gar nicht schlimm, der war so ähnlich wie beim Helix. Wenn überhaupt 😉 ich bin schon richtig gespannt auf die Verheilung.

  28. Also ich hab mein Rook seit fast nem Tag =) (+ n conch)
    es stechen hab ich mir viiiiel schlimmer vorgestellt, war ähnlich wie beim Conch, also so gut wie gar net schlimm ^^
    Drauf schlafen kann ich knicken, die zwiebln grad beide gut ^^
    hoffe die verheilung läuft gut ab, weil missen will ichs nimmer!

  29. kleineMona

    Habe meins seit ca. Juni =)
    Ist auch endlich verheilt, war viel entzündet…aber ich habe es gern ausgehalten ^^.
    Das stechen tat schon sehr weh, also den Ring reinzubekommen, daher das der Piercer den Ring nicht in das Loch bekamm…und ich da ca. 5-10 Minuten saß und mir da rumgefummelt wurde. Wünsche ich keinem.
    Sonst super zufrieden mit meinem Liebling. Hatte immer das richtige gesucht für mein Ohr. Und das isses!

  30. luischen22

    Hey hab meins gute 2 Monate, und muss sagen das es schon ziemlich weh tat. Die ersten zwei nächte konnte ich auch nich so richtig darauf schlafen doch bis jetzt ist es richtig gut.

  31. BlackButterfly236

    Hab mein Rook jetzt seit knapp 2 stunden und muss sagen,dass ichs mir viel schlimmer vorgestellt hab.
    stechen tat gar nich weh, aber dafür danach umso mehr. mittlerweile is es nimmer so schlimm,aber es zieht doch noch.
    hoffentlich machts keine zicken und verheilt schön! wills nimmer hergeben =)

  32. FuckingKlainkind

    Ich habe mein Rook seit 3 Jahren… und es hat über ein Jahr gebraucht um komplet abzuheilen.
    Hatte ziemlich Probleme mit Wildwuchs, was aber bei mir Standart ist.
    Das stechen fande ich jetzt nicht so schlimm wie z.B. beim inner conch.
    Immer wieder! schaut wunderscheen aus.

  33. mell1309

    also, ich hab mein rook seit einem tag..und paar stunden^^…es ist bisher insgesamt das schmerzhafteste piercing von allen meinen 12. das stechen war wirklich schlimm^^, trotz eisspray!! und beim saubermachen hab ich manchmal ds gefühl fast umzukippen vor schmerz. beim stechen hab ich noch gedacht, oh mein gott ist das ein enorm langer stab- jetzt weiß ich wieso, von dem langen stab sieht man fast nur noch die 2 kugeln…es ist wirklich heftig angeschwollen, tut aber nicht mehr so weh wie gestern…durch die schwellung und die schmerzen geht auch die pflege nich so gut, aber naja, kopf hoch, es sieht toll aus- bzw wird es noch 😉

  34. Ninchen781

    Mein Rook ist jetzt knapp 24 Stunden alt und ich muss sagen, dass ich überhaupt keine Probleme habe. Nachdem ich hier gelesen hab, dass es super weh tun soll, hatte ich ja schon ein bisschen Schiss, aber es war halb so wild, selbst ohne Betäubung nicht so schlimm wie das in der Brust und ich konnte sogar schon letzte Nacht darauf liegen. Nur beim Drehen tuts natürlich noch weh, aber lange nicht so schlimm wie erwartet 🙂 Und es sieht echt toll aus!

  35. Ich hab mir auch mal ein Rook stechen lassen. Der Schmerz war zwar auszuhalten, aber war trotzdem ganz schön heftig. Leider war es nach ca. einem dreiviertel Jahr immer noch nicht verheilt und entzündete sich ständig. Leider ist es dann auch noch rausgegangen (weiß bis heute nicht wie) und als ich am nächsten Tag zu meinem Piercer ging (durch die Entzündung konnte ich es nicht selber reinmachen), war das Loch schon fast zugewachsen. Werde aber wieder eins machen, weils total schön aussieht

  36. Ich hab mein Rook jetzt knapp ein Jahr. Meins war damals nachm Stechen auch extrem angschwollen.
    Die extremen Schmerzen von denen da die Rede ist hatte ich nicht… fand’s eigentlich ganz normal.

  37. Passionata

    Ich habe meins seit gestern Abend, habs nach langer Überlegung dann gestern doch spontan stechen zu lassen. Ich hab hier zwar gelesen das es mit das schlimmste sein soll was man sich piercen lassen kann(vom Schmerz her gesehen), aber es war bei mir ganz anders. Ein Starker Druck, aber gleichzeitig ein Gefühl als würde die Haut an der Stelle Weggezogen werden. War zwar Unangenehm, mehr aber nicht. Ein bisschen Blut ist geflossen (so 3 Tröpfchen), hat aber nach 10 Minuten gar keine Anstalten gemacht. Heute ist es leicht gerötet und etwas angeschwollen, aber ich muss sagen man vergisst das man es hat, da ich es nicht spüre, es tut nicht weh und zieht auch nicht mehr. Wurde bei mir mit einer Banane gestochen mit 1,2 mm. Hab sogar ohne Schmerzen oder ziepen die ganze Nacht darauf geschlafen ^_^
    Mein Fazit: Super schönes Piercing das ich jedem nur empfehlen kann! Mal sehen was die Abheilzeit so mit sich bringt 😉

  38. shining_star

    hab meins jetzt seit 3 tagen.. schmerz war ok.. jetzt fühlt es sich ein wenig so an als hätte ich ne beule am kopp wo man gerade druff drückt.

  39. sexy-liesa

    Also ich hab meins jetzt seit einer Woche und muss sagen das ich das stechen überhauot nicht gemerkt habe und auch schon in der ersten nacht prima darauf schlafen konnte. Klar ist es erst mal ungewohnt, aber das ist ja bei fast jedem neuen Piercing so 😉 Super klasse Piercing kann man nur sagen!!!

  40. Jellypunk

    Hab mir heute auch eins stechen lassen 🙂 Da ich eigentlich immer ohne Betäubung stechen lasse, gab es einen ziemlichen Druck, aber mehr unangenehm, als schmerzhaft. Sieht auf jeden Fall schön aus 😀

  41. Ich habe mir letzten Monat in kurzem Abstand Rook und Conch im gleichen Ohr stechen lassen und muss sagen, dass ich doch einen deutlichen Unterschied gespürt habe, was die Schmerzen angeht. Das Stechen des Rooks selbst hat zwar nicht großartig weh getan, aber nach ca. 15 Minuten hat der richtige Schmerz angefangen und ist für den Rest des Tages geblieben. Noch 2-3 Tage lang danach hat es so von sich aus leicht weh getan, obwohl ich es komplett in Ruhe gelassen habe. Erst nach ca. 3 Wochen war es auch bei Berührung schmerzfrei.

  42. Habe mein Rook seit ca. einer Woche und muss sagen, dass das Stechen schon recht heftig war (War auszuhalten, aber bis jetzt so das schlimmste). Als der Schmuck dann drin war, war der Schmerz jedoch sehr schenll vergessen. Komme super damit zurecht.Ist zwar noch in der Abheilphase aber bereitet mir trotzdem kaum Probleme^^

  43. ich bin stolze besitzerin eines rook seit 7.okt …bei mir tats eig nich weh ^^ nur das doofe ist,das es noch immer noch nachblutet >,< total shiue =(

  44. hab es seit 3 tagen und ich LIEBE dieses piercing. der schmerz beim stechen war nicht so schlimm wie hier alle sagen, ein kleiner pieks und schon wars rum^^ tut nicht mal mehr weh 🙂 und es sieht sooooo super aus 😀

  45. Habs heute gewonnen und in München beim Wildcat stechen lassen. Top Piercing, nur bissl Druck gespürt, kein Schmerz, nichts ^^ Also traut euch.

  46. habe es seit ungefähr drei wochen & es ist wirklich sehr unproblematisch. hat beim stechen nicht weh getan, hab nur nen druck gespürt & das einsetzen des schmucks ist halt immer etwas merkwürdig.. macht bis jetzt auch keine zicken & ich denke, es wird gut verheilen.

  47. Piercingcool

    Habs mir heute zu meinem Conch dazu stechen lassen. Beim stechen hab ich wirklich nichts gemerkt, hat nicht geblutet, sieht super schön aus und ich hoffe das es gut verheilt.
    Den Druck kann ich bestätigen, ist en komisches Gefühl, aber auszuhalten 🙂
    Kanns nur jedem wärmstes empfehlen

  48. Ich habe es mir vor 2 Tagen stechen lassen, ich glaub ich saß fast ne halbe std mit dem Piercer im Raum weil ich son Schiss hatte, vor den “Schmerzen” und was soll ich sagen, es war das harmloseste, mein BNP war damals sogar schlimmer 😉 es brennt zur Zeit n bisschen aber das scheint ja normal zu sein, und man kann es aushalten 🙂
    Ich bin mega happy damit

  49. Hi,habe siet ca 3std mein Rook und bin auch super Glücklich damit :):) freu!!! Muss noch ein Bild machen, und der Arnulf in Köln hat das super gemacht ich hatte keine Schmerzen!! Also kann Ihn echt zum Piercen Empfelen!! juhu!!

  50. hurricanesexriot

    hab meinen rook nun seit einer woche,
    stechen war nicht soo schmerzhaft, auszuhalten.
    zickt nicht rum, keine entzündungen. als wär es garnicht da.
    sieht wunderbar aus. 🙂

  51. Ich hab mir vorgestern meinen Rook nochmal stechen lassen, musste ihn ja damals raus machen,weil er nur rumgezickt hatte.Fand das stechen diesmal schon recht unangenehm,aber das Ergebnis überzeugt.hab jetzt nen Stab drinnen und hoffe das es diesmal besser abheilt.Heute,2 Tage danach kann ich mein Ohr auch wieder anfassen,also soll heißen, es schmerzt nur noch wenn man heftig dran kommt 😉

  52. tolles Piercing…habs jetzt seit fast einer Woche, stechen tat etwas weh, war aber auszuhalten. Geblutet hats auch gar nicht. Das Ohr tat die ersten Tage von sich aus, ohne Berührung, weh, mittlerweile nicht mehr. Heilt schön *happy* 🙂 kann man also mit gutem Gewissen weiterempfehlen 😉

  53. Ich habe meins seit ca. einem halben Jahr und muss sagen, dass das stechen doch ziemlich schmerzhaft war… vor allem das Geräusch war irgendwie unangenehm.
    Aber die Abheilung ist echt super gelaufen… Tolles Piercing!

  54. so, ich musste mich mal wieder eines besseren Belehren lassen, nach dem ich anfangs(eintrag vom 14.3.10) gesagt hatte das es net mehr sehr weh tut,musste ich es jetzt doch leider wieder raus nehmen.es hat nur noch rumghezickt,egal wie sehr ich es auch gepflegt habe 🙁
    Ich glaube dieses Piercing ist einfach nix für mich, weil ich auch immer genau auf der stelle liege beim schlafen….
    naja ist echt schade aber was nützt mir nen Piercing wenn es mir nur schmerzen bereitet

  55. hi,ich habe ja seit dem 06.02.2010 mein rook und es zickt auch super rum!! war im studio und soll es mit wasserstoffdioxyd pflegen,mal schauen.hoffe es wird besser,denn ich schlafe auch auf dem ohr:( will es auf keinen fall reaus nehmen!!mede mich enn besserung da ist.drückt mir die daumen:))

  56. Kessy89

    Ich habe festgestellt, man sollte auf jeden Fall vorm Stechen etwas essen. Auch wenn mein Piercer jede Menge Traubenzucker hat… Hat jetzt auch länger gedauert zum Abheilen, aber jetzt passt alles wunderbar.

  57. Ich musste mir vor 3 wochen mein Rook rausnehmen lassen, nach 5monaten hat es plötzlich angefangen rumzuzicken, das waren vllt schmerzen. Jetzt habe ich es mir heute im rechten Ohr neu stechen lassen, da mein Piercer mir das Angebot gemacht hat es kostenlos zu machen. Stechen hat mal wieder gar nicht weh getan, und jetzt hoffe ich natürlich das es gut verheilt und ich es behalten kann…

  58. hallo,ich musste vor einer woche auch mein rook rausnehmen:( da mein lümphknoten(ich weiß nicht ob das so richtig ist) total dick war,und das hat ganz schön weh getan!! habe aber heute wieder einen stift rein gemacht.mal gucken wie es wird,war ja noch nicht zu!! also drückt mir die Daumen:)

  59. IvQu0582

    Hallo, ich habe mir heute auch ein Rook Piercing stechen lassen. Ich hatte ehrlich gesagt ein bißchen Bammel davor, wegen den angeblichen Schmerzen. Naja, es hat auf jeden Fall schon ganz schön weh getan, aber es ist ja nur ein relativ kurzer Schmerz. Also ist es auszuhalten. Allerdings habe ich immer noch ein Druckgefühl. Das kenne ich von meinen anderen Knorpelpiercings (Tragus, Helix, Daith) nicht. Hoffentlich verläuft die Heilung unproblematisch, ich find´s nämlich extrem hübsch.

  60. LittleAngel303

    Hi, habe mich heute endlich getraut, und mir mein Rook stechen lassen. Hatte etwas Sorge wegen der angeblichen Schmerzen – war aber total harmlos, habe fast nichts gemerkt! Hinterher pochte es zwar etwa eine Stunde, aber jetzt ist alles super und ich freu mich RIESIG!!!

  61. Ich hätte mich auch fast ins Bockshorn jagen lassen von wegen “schmerzhaftestes Piercing am Ohr”. Nix da! Hab vom Rook null gemerkt im Gegensatz zu dem 5 Minuten später gestochenen Ohrläppchen!! Also es tut wirklich nicht weh!!!

  62. Eisregen90

    Das war ein sehr schmerzhaftes Piercing 😉 der Knorpel ist hier relativ hart un fest. Haben Titan als Ersteinsatz benutzt. Ich habe es jetzt seit über einem halben Jahr, verheilt ist es ganz gut, zwischendurch war es auch mal entzündet, war aber mit Betaisodona gut in den Griff zu bekommen. Allerdings ist die Pflege relativ kompliziert, weil man schlecht zwischen das Piercing und das Ohr kommt.

  63. Habe meines seit Januar 09, und endlich ziept es nichtmehr. Hatte hier leider ne lange Abheilzeit! Zwischendurch mit Ring Wildfleisch, ich vertrage also nur nen einfachen Barbell. Die Geduld hat sich trotzdem gelohnt und ich bin noch immer glücklich damit! Das Stechen damals tat erstaunlicherweise garnicht weh, es hat nur sehr laut gekracht 😀

  64. Froschkoenigin

    Gestern war es soweit!! Es ist sooo schön!! Und alle Panik vor Schmerzen und Knacken und und (nach dem lesen der Kommentare, wollt ichs fast lassen ;)) waren umsonst. Fands nicht schlimmer als BN oder Tragus. Also nur Mut 🙂 Ich liebe es!

  65. hallo leute..

    ich hab mir mein rook am 12.05.2011 stechn lassn..

    ich muss sagen, es war eines meiner am wenigsten schmerzenden piercings..

    habs auch beim rausgehn ausm studio gar nicht gspürt.. es hat auch nicht gepocht, oder ähnliches..

    tut auch jez nicht weh, und sieht natürlich toll aus..

    lg evelin

  66. Haey.
    Also ich habe jetzt meinen ersten Rook seit 6 Wochen und den anderen seit 4 Wochen & ich muss sagen ich liebe sie. Meiner Meinung nach passen sie perfekt zu einem Tragus :)!
    Schmerzen habe ich auch keine mehr 😀 & trotz der Nachrichten das es sehr schmerzhaft ist hatte ich keine Angst und finde auch jetzt das es nicht extrem weh tat 🙂

    LG <3

  67. Ich hab mir gestern mein Rook stechn lassen, und ich muss sagen, am anfang war ich extrem nervös, doch eigentlich völlig unbegründet. Mir hat das stechen so gar nicht wehgetan, und auch nacher hab ich es kaum gespürt. Ich hab die erste Nacht gleich drauf geschlafen und es hat nicht geziept oder sonst irgendwas ;D

  68. Hab mein Rook seit Dezember 2010 und bis vor nem Monat ne Banane drin gehabt, hab es jetzt endlich mal auf nen Ring wechseln lassen. Laut Piercer war das mit Banane bis jetzt immer noch nicht richtig geheilt und mit Ring sollte es in ca. 8 Wochen gut sein. Sieht auch viel schöner aus als mit zwei kleinen Kugeln, finde ich (: nur drauf schlafen und beim telefonieren ist manchmal noch ein bissel schmerzhaft!

  69. hey
    also ich hab mir dass auch schon überlegt und es ist mein traum eins zu haben. Aber wie ist dass mit den schmerzen ?? es heißt ja dass es sehr schmerzvoll ist stimmt dass ??

  70. nebelwueste

    Ich hab mein Rook seit Mittwoch und kann nur sagen, dass das Stechen in etwa so schmerzhaft wie bei meinem Tragus. Das einsetzen der Banane hat dann etwas gezwiebelt.
    Jetzt, drei Tage danach ist es noch ziemlich angeschwollen und rot, was die Reinigung nicht gerade erleichert. Alleine das Ohr berühren erzeugt schon Schmerzen.
    Bin nun mal zuversichtlich, dass sich das bald gibt. (:
    Aber es sieht schon schick aus (trotz rotem Ohr ^^)

  71. Weena-Morloch

    ich hab mich nun auch endlich getraut, letzten freitag wars soweit. habe mich hier durch die kommentare etwas verunsichern lassen, da ich das helix schon extrem unangenehm fand.
    aber ich muss sagen, viel mehr weh getan hats eigentlich nicht. nur das schmuckdurchziehen fand ich eklig. aber geht ja schnell vorbei. nu hoffe ich, dass es richtig verheilt 😀

  72. also ich hab mir mein rook piercing letztes jahr im september stechen lassen. ich war furchtbar aufgeregt aber eigentlich war es gar nicht schlimm. ich muss allerdings sagen,dass meine piercerin mich ruhig hätte mehr aufklären können was so auf mich zukommt & wie ich es pflegen muss..naja das stechen an sich ging eigentlich,ich bin ein sehr schmerzempfindlicher mensch und habs verkraftet.konnte zwar nciht gleich drauf schlafen und telefonieren is auch manchmal noch schmerzhaft aber insgesamt geht es. hab nach 3monaten meinen stecker gewechselt und bin absolut zufrieden 😉

  73. leopard_Girl_x3

    Ich hab mein Rook jetzt auch schon ungefähr ein halbes Jahr 🙂 das stechen tat schon etwas weh (für mich war es bis jetzt das schmerzhafteste am Ohr, hab noch Tragus und Daith)Ist schon irgendwie sehr unangenehm.
    Dafür ist es aber sehr schnell abgeheilt und der Schmuckwechsel ist auch einfach.Es sieht so gut aus und loht sich aufjedenfall :DD
    Bei mir ist es jedoch schon sehr doll rausgewachen :/ hoffe dass es jetzt damit aufhört. Meine Piercerin hatte aber auch schon gesagt, dass dieses Piercing gerne rauswächst. Wie ist das bei euch?

  74. Allegra666

    Ich habe mein Rook jetzt seit Ende Juli 2012 und muss sagen, dass ich das Stechen nicht annähernd so schmerzhaft empfand, wie bei meinem Anti-Tragus. Das einsetzen des Schmucks war hingegen alles andere als schmerzfrei. Leider zickt es immernoch rum, aber es wird besser & ich konnte auch von Anfang an auf der Ohrseite schlafen. Sehr schönes Piercing, was ich jederzeit wieder machen würde… (leider hab ich nur zwei Ohren!)

  75. Habe mein Rook seit gestern ( hab noch BN, Conch und Tragus) und ich muss sagen, es war das schlimmste Piercing vom Schmerz her. Das Stechen an sich war in Ordnung und auszuhalten, aber das Durchziehen vom Schmuck war wirklich schmerzhaft und unangenehm. Ich bin glücklich mit dem Piercing, auch wenn ich im Moment immernoch ein wenig Schmerzen habe bzw. ein Druckgefühl, ich hoffe es legt sich die nächsten Tage ein wenig. 🙂

  76. Hard_Candyy

    Habe zwei Rooks und da war der Schmerz total unterschiedlich. Beim ersten am linken Ohr tat es wirklich gar nicht weh. Auch hatte ich sonst kein bisschen Probleme. Nachdem ich so begeistert davon war, wollte ich es auch am rechten Ohr haben. Da tat das stechen schon etwas mehr weh und das einsetzen war auch unangenehm. Es zickt auch nach 4 Monaten noch ein bisschen, aber das ist nur halb so wild.
    Ich liebe beide! 🙂

  77. Darkmaster

    Habe mir heute ein Rook punshen lassen. Es hat ganz kurz “geziept” aber das war es dann auch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.