PRINZ ALBERT PIERCING

Das Prinz Albert PiercingDas Prinz Albert Piercing ist eines der unkompliziertesten männlichen Genitalpiercings. Es heilt schnell und ist relativ einfach in der Pflege. Das Prinz Albert Piercing läuft entlang der Harnröhre und tritt an der Unterseite beim Frenum(Vorhautbändchen) wieder aus. Es muß mit Nachblutungen gerechnet werden, die aber schnell wieder verschwunden sind. Dieses Piercing dehnt sich sehr schnell und leicht, so daß man ohne Probleme dickere Ringe tragen kann. Ein Prinz Albert ist eine gute Vorstufe für einen Apadravya.

Weitere Namen: Prince Albert, PA

52 Kommentare zu “PRINZ ALBERT PIERCING

  1. Eine vielleicht etwas unschöne Frage beschäftigt mich zu diesem Piercing.
    Was passiert während der Abheilphase mit dem Urin der sich
    sicher mal verirrt und sich um das piercing legt?
    Wie ist es mit Entzündungen?

    und gleich noch eine Frage zum thema aufs klo gehen…stört das Piercing beim wasser lassen?
    Also das sich der Strahl in alle richtungen aufteilt etc…

    ich wüsste nich wo ich sonst fragen könnte =)

  2. BlueEyes75

    also ich habe mein prinz seit einem jahr und ich muss dazu sagen das das mit dem urin also keine entzündung gibt , eher im gegenteil eigenurin heilt die wunde schneller.
    klar war es die ersten zwei tage eher unangenehm beim wasser lassen aber dann nicht mehr.
    nun zur zweiten frage also ist schon komischer mit dem wasser lassen aber ich muss sagen seit ich den prinz habe sitze ich mich hin beim pipi machen… also ein traum für jede frau ein sitzpissler hihi lg und frohe weihnachten

  3. Is nen PA auch möglich wenn man nicht beshcnitten ist?

  4. wildcat-ink

    In den allermeisten Fällen stellt die Vorhaut kein Problem für ein PA Piercing dar! Im ab18 bereich siehst du einige Bilder von PA mit Vorhaut!

  5. also ich habe meinen PA nun fast 3 Jahre. Trage mittlerweile 6x17mm Ring und kann mich nicht beschweren. Mein bisher unkompliziertes Piercing. Hätte ich vorher gewusst dass es so easy ist, hätte ichs schon 3 Jahre länger. Vorhaut ist überhaupt kein Problem. Und das mit dem Wasser lassen ist anfangs etwas kniffelig. Mittlerweile aber ist es auch im Stehen überhaupt kain Problem mehr.

  6. Wie ist es mit Sex?
    Habe auch vor mir ein zu stechen.
    mfg ois

  7. Beim Sex is es toll,vorallem mit nem 8*19mm CBB 😉

    Und sieht schick aus

  8. mein loch wächst leider nicht mehr zu…
    ist ja weiter nicht schlimm, aber dennoch irreversibel.
    ansonst, super!!!

  9. unlucky53

    this is what i have only mine is bigger i love it

  10. servus,

    ich wollte eigentlich nacher los zum piercer und mir ein PA stechen lassen, jetzt hab ich grad nochmal mit ihr telefoniert und noch nach der abheildauer gefragt und da meinte sie 4-6 MONATE. Wir sind eure erfahrungen dies bezüglich? Wie lange hat bei euch die Abheilung gedauert?

    Gruß

  11. @ Tuning_Maier

    lies doch mal was hier dazu steht …
    Abheilung: 2-4 Wochen

  12. es heilt wirklich sehr schnell ab..hab meinen seit 2 jahren und möchte ihn nicht mehr loswerden…wenn ihr noch mehr fragen hab schaut doch mal auf http://www.prinzalbert.de/ da ehrfahrt ihr sehr viel…lg kj1

  13. Sehr zu empfehlen:-)

  14. Sehr zu empfehlen:-)

  15. Habe mir gestern den PA in 2,4mm stechen lassen. Das stechen selber ist wirklich easy, nur das Einführen der Kanüle in die Harnröhre war etwas unangenehm, aber keineswegs schmerzhaft. Es hat etwas nachgebltutet, und die ersten paar mal Pinkeln brenn ein wenig.. Nun hoffe ich, dass es schnell verheilt 😉

  16. little_Joe

    Also ich hab mir es am 05.10.2007 stechen lassen und ich muss sagen dass ich es zwar net schlimm fand, aber etwas unangenehm wars schon wo die das Metallröhrchen durch die harnröhre eingeführt hat um nichts anderes beim stechen zu verletzen. Und nachblutungen hatte ich 2 Tage lang zwar net oft aber wenn dann schon recht fiel. kommt aber davon wenn man net ruhig liegen bleibt und so viel durch die gegend läuft und rumtobt.

  17. Hi wir beide haben am 13.11.07 einen termin für beide einen PA.
    Klingt alles einigermassen gut, heute hat usn einer gesagt das man den Schmerz kaum erträgt, was stimmt nun. Wollen beide einen haben .danke für eine Antwort.

  18. XFlederX

    mein freund hat eins und ich finds mehr als schick =)

  19. Gogoboy25

    Also ich find auch das der albert nen irre einfaches piercing war bei mir na gut hab auch nen supi piercer bei 13jahren erfahrung darf man das ja wohl auch erwarten also wie gesagt null problem 🙂

  20. Hab mir am 16.01.2008 einen PA stechen lassen, und muss sagen wirklich schmerzfrei. Die Vorbereitung ist etwas unangenehm, ist aber auch nicht schlimm. Hatte zwar zwei tage lang etwas Nachblutungen, war aber auch kein Thema.
    Wenn ich gewusst hätte dass es so unkompliziert ist, hätte ich ihn schon länger Zeit:=)

  21. ich kann nur aus sicht einer frau sagen ^^ ist zwar was ungewohnt beim eindringen, da es natürlich unten etwas spannt, aber beim sex selber ist es ein absolutes highlight ^^
    mir hat es auf jeden fall damals gefallen *lach*zwinker*

  22. frihedsakse2000

    Eine Woche ist es nun her, dass ich mir das PA habe stechen lassen. Die Vorbereitung war nicht unangenehm, das Stechen tat zwei Sekunden weh und das Durchziehen des Ringes auch nochmal. Zwei Tage leichtes Nachbluten waren nicht schlimm. Heute fühlt sich das Ganze toll an. Würde ich wieder machen 🙂

  23. heckenpoger

    hab mein pa nun schon seit 2 1/2 jahren…vorm stechen braucht man wirklich keine angst haben..einfach entspannen..am nächsten tag hats stark geblutet..hab meinen besten freund dann ein paar mal in kamillentee gebadet und das schlimmste war nach einer woche vorbei..was hier nur keiner sagt ist, dass ab dem stechen das pinkeln im stehen (wenn kein urinal vorhanden) echt übungssache ist..also nix für überzeugte stehpinkler

  24. hab mir vor 4 jahren auch eins gestochen…ist ne echt tolle sachen…nur beim pipi machen im stehen nervt es etwas 😉

  25. find ich nur schön wenn der mann n stab trägt. mit nem ring find ich es unästhetisch

  26. angelofsilence

    wär ich ein mann, oder hätt zumindest nen penis, würd ich es auch machen lassen *gg*

  27. euroztar

    Habe meinen (4×26,5) seit 10 Wochen, das Tragegefühl ist sehrrr ok, keine Behinderung beim sexen und auch beim pinkeln keine Probleme, wenn die Kugel nicht direkt vorne vorsitzt grade.
    Die erste Woche habe ich eine Slipeinlage benutzt, jedoch hat es nicht viel geblutet. 8 Wochen lang waren enge Unterhosen dann erste Wahl, bei den Schlabberbuxen hat es unterwegs dann öfter mal unangenehm gepiekt .. aber das war es auch schon.
    Habe meins von Andrea (Deep Metal in Dortmund) stechen lassen und bin von ihrer ruhigen Fachkenntnis und Mega-Erfahrung und der tollen Nachsorge super-zufrieden! FÜr dieses piercing braucht man schon Vertrauen!
    Falls Du es dir grade überlegst: mach es, es ist ein “Geheimtipp” und tut auch nicht weh beim stechen, das sieht später dann nur so aus..

  28. speedyter77

    Ich hab seit Sonntag eins. Super Sache. Nur ich kann jedem nur einen guten Tipp geben: Zieht ne Unterhose nach dem Duschen an. Nicht nackt rumlaufen. Ich habe Nachts geblutet wie ne Sau. *gg*
    Aber jetzt ist alles ok. Ich denke das kommt durch das Gewicht welches sich automatisch nach unten durch die frische Wunde drückt. Naja egal. Ich würde es auf jeden Fall wieder machen. Super Sache und sieht geil aus. Scheiße ist nur die Sexpause. 😉

  29. Am 01.09. gestochen, mittlerweile auf 3.2mm gedehnt – TOP Verheilungsphase, ging superschnell.

    Die ersten zwei Tage heftig nachgeblutet, drei weitere ein paar kleinere Blutkrusten um den Stichkanal, brannte allerdings nur ein wenig beim Wasserlassen.

    Je angepasster der Ringdurchmesser, desto angenehmer (zumindest in meinem Fall) zu tragen – da dann nicht allzu viel Bewegung auf dem Ring ist.

    Immer wieder!

  30. meins ist jetzt gute vier Stunden Alt.Habe mir das echt schlimmer vorgestellt,könnt mich Ärgern das nicht schon früher gemacht zuhaben.
    Es hat beim Stechen auch nicht ein bisschen geblutet.Jetzt heist es erstmal pause machen mit den schönen Dingen des Lebens ;-}

  31. zweifingerjoe

    Mahlzeit;)

    Hab meins auch schon sechs Jahre hehe. Ja pflichte hier einigen Leuten bei. Das Stechen war stressfrei, bisschen nachbluten ( das haben andere Erdenbewohner jeden Monat also nicht rumheulen;). Aber keramische Abteilung danach war ziemlich herb die erste Woche. Wichtiger Tip; unbedingt dehnen, am besten in einigen Schritten (über mehrere Wochen/Monate) bis auf 5mm oder so (mit Dehnungssichel und viel gelartikem Desinfektionsmittel als Gleitmittel). Nicht dehnen ist wie Tausziehen mit ner Angelschnur.

    Auf Pipibox gehen ist aber teilweise wie die physikalischen Gegebenheiten der Oberflächenspannung zu testen 😉

    Greez und viel Spass den Jungs dies haben und den Mädels die es ab und an mal haben

  32. Habe mein PA Piercing seit fast 8 Jahren. Das Stechen war bei mir vollkommen problemlos und fast schmerzfrei. Keinerlei Blutung und nach 10-14 Tagen war alles abgeheilt. Zu beachten ist nur, dass das Piercing nicht mehr zuheilt. Jedenfalls ist das bei mir glücklicherweise so. Trage meinen BRC 4 x 19 mm nicht regelmäßig, und im letzten Jahr gar nicht. Jetzt habe ich ihn wieder völlig problemlos einsetzten können. Ob das daran liegt, dass ich beschnitten bin, kann ich nicht sagen, aber vielleicht haben ja andere Träger ähnliche Erfahrungen gemacht…
    Ich kann dieses Piercing uneingeschränkt empfehlen.

  33. wer trägt eigentlich einen stab und wie ist das gefühl im gegensatz zum ring?kann ma einer bericht erstatten? DANKE
    möcht a einen PA aber mit stab darum frag ich

  34. Habe mich heute piercen lassen und zwar ein PA. Das stechen fühlte sich bei mir an, wie das setzen einer Spritze.Aber die schmerzempfindlichkeit ist ja bei jedem anders.Geblutet hat es anschließend auch etwas.Der erste Gang zur Toilette war auch nicht schlimm.Es hat nicht eimal gezwickt und auch so hab ich noch keine Schmerzen. Aber geblutet hat es anschließend wieder.Jetzt heißt es erst einmal ausruhen und abwarten. Bis auf die Nachblutungen die bei einem mehr oder weniger sind, ist alles reibungslos abgelaufen. Zum Schluß kann ich nur sagen, das es sich gelohnt hat.

  35. BertholdB

    JA Jungs,
    wie ist das jetzt beim .icken???
    Muß mann da langsam tun?
    Aufpassen? Schmuck raus in manchen Situationen bzw. Stellungen?
    Jetzt mal Klartext! Thanks vorab!!!

  36. baerchen2009

    Ich habe meinen PA nun schon seit zweieinhalb Jahren und würde es immer wieder machen lassen. Stechen tat nicht weh, nur der Einsatz des Ringes tat etwas weh. Geblutet hat es auch nicht, nur ein Tropfen. Hab es bereits auf 8mm gedehnt. Ich finde es sieht einfach toll aus. Kann nur jedem der es sich überlegt stechen zulassen sagen, mach es. Überlege mir aber ob ich ein Adapravya daraus machen lassen soll. Ein Ampallang soll eventuell auch noch folgen.

  37. also ich hab mir 1 stechen lassen rechts neben dem vorhautbändchien hab dann wildfleisch bekommen hab es entfernen lassen is wider gekommen (ring war schon 2,4) dann raus genommen auf der anderen seite gestochen jetz ist es wieder gekommen (das wildfleisch) jetz lass ich es nochmal entfernen und hoff es passt kennt das sonst noch jemand ist angeblich äußerst selten ;(

  38. sieht schick aus so ein ring,
    überlege mir auch einen pa piercen zu lassen und dann hochdehnen auf 6mm :-), evtl. kommt noch ein ampallang in meine eichel

  39. ICh hab mal ne fragen, wie sieht das denn aus ich hab seit 2jahren ein frenum und wollte noch ein pa da zustechen lassen aber mein piercer meint das das schlecht ist weil die sich immer verhaken würde, was meint ihr? Habe als Frenum ein 2x 10er ring.

  40. Verhakt garantiert!

  41. schade also muss ich mich wohl für eins entscheiden 🙁

  42. hosentasche

    wollte mir vor zwei tagen einen stechen lassen, habe aber wohl zu viele blutgefäße an der unterseite beim frenum .. schade :p

  43. chayllum-tun89

    also hab meinen PA seit etwa 3 monaten und hab ihn von 2.4 auf 3 aufgedehnt muss sagen das dehnen tut mehr weh wie das stechen. mir ist der klemmkugelring 2.4 mm beim sex abhanden gekommen ohne dass ich es gemerkt habe^^ unter 3mm geht nüscht

  44. Fraenki1985

    Hi. Also ich hab mir vorhin eines Stechen lassen. Das stechen selber tat schon kurz weh, aber erträglich.
    Danach aber bis jetzt noch keine Schmerzen.
    Es hatte beim Stechen nicht geblutet, aber jetzt ist es ganz schön Blutig. Hab aber auch einige Blutgefäße nähe des Bändchen laut Piercer.
    Ein Dank an alle, die hier gepostet hatten! Es war sehr Informativ und hat mich letztendlich überzeugt es durch zu ziehen!

  45. Hallo zusammen, mein PA trage ich schon ca. 6 Jahre ohne Probleme. Es wurde mit 2mm gestochen und später bis auf 6mm gedehnt. Heute trage ich einen Segmentring mit einem aussen Durchmesser von 25mm. Es ist sehr angenehm zu tragen. Beim Geschlechtsverkehr mit einer Partnerin die auch Schmuck im Intimbereich trägt, verhakt es überhaupt nicht. Beim “Wasseerlassen” muss ich den Strahl schon ein bisschen in die richtige Richtung “zielen”, das ist nun mal so. Aber sonst ist dieses Piercing sehr angenehm zum Tragen. Ich möchte es auf keinen Fall missen.
    Die Schmerzen beim Stechen waren nicht grösser als bei anderen Piercings, das Nachbluten war eigentlich schlimmer. Die Abheilungszeit war eigentlich sehr kurz, da Urin eine desinfiszierende Wirkung hat. Innerhalb einem Jahr habe ich auf 4mm gedehnt, danach vergingen wieder ein Jahr bis ich den 6mm-Ring einsetzen konnte.

  46. the_ralle

    Hallo an alle,

    ich habe mir vor einer Woche einen PA mit zwei Millimeter stechen lassen. Da ich gelesen habe, daß die Gefahr des Herauswachsens unter 2,4 – 3,2 Millimeter besteht, hätte ich gerne mal gewußt, ab wann man mit dem Dehnen des PA’s beginnen kann/sollte…!?

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.

  47. Hey Ralle,

    ich habe diesbezüglich mit meinem Piercer gesprochen weil ich mit dem 3mm BCR nicht sehr zufrieden bin….Er meinte, dass es sich eh durch “gebrauch” selber etwas dehnen wird. Also kann man nach einer gewissen Zeit eine etwas dickere Drahtstärke benutzen. Und er empfiehlt Stahl zu nehmen bis man die gewünschte Dicke erreicht hat, da es sich damit schneller dehnen wird.(Gewicht) Ich habe meines jetzt 8 Tage und bin eigentlich sehr zufrieden. Beim Pinkeln tut es immernoch etwas brennen wenn ich zu wenig Wasser trinke…ist übrigens ein guter Tipp….nichts Kohlensäurehaltiges, Apfelsaft oder ähnliches trinken da das den Gehalt der Harnsäure eher steigert….Also viel Wasser oder Tee oder so…

    MfG

  48. Hallo zusammen,

    ich habe vor mir einen PA stechen zu lassen. Vorher würde ich gerne mal wissen wie weh das beim stechen tut? Vllt. kann ja jemand der schon eins hat was dazu schreiben!? Danke 😉

    Lg René

  49. sieht sehr erotisch aus ein cbr ring in der eichel

    mag den auch piercen lassen und dann hochdehnen auf 6mm, soll ja geil aussehen, zu dünn wirkt der pa ring nicht

  50. volker174

    Heilung: das unkomplizierteste Piercing das ich bisher habe
    Komfort & tägliche Nutzung:
    Wasserlassen – während dessen
    – im Stehen nahezu unmöglich (hab schon alle techniken versucht, daher sitzen ist super
    – oder ich ziehe den PA aus/ab wenn ich nicht einfach so erwarten kann eine Toi zu finden (für das Dorffest)

    Wasserlassen – danach
    – nach dem wasserlassen es ist meist immer noch ein tropfen da, der nicht mit einem Taschentuch getrocknet werden kann

    Tragekomfort
    – für Rechts-/Linksträger kann er schon einwenig kneifen

    Style
    – ist schon schick

    Was alle wissen wollen
    – für mich nur eine Kopfsache

    aaaber….
    auch wenn ich den Ring nicht trage, muss ich aufpassen, dass gestochene Loch geht nicht zu und beeinflußt auch ohne Ring

  51. Moin erstmal, ich habe jetzt seit ca. 9 oder zehn Jahren einen PA. Den hab ich mir damals auf 2,4mm stechen lassen und ihn dann auf 5mm aufgedehnt und das seither so belassen. Beim Stechen hab ich den Fehler gemacht, es von einem ungeübten Piercer machen zu lassen der mir erstmal mehrere Betäubungsspritzen in die Eichel gejagt hat…also hatte ich quasi 3-5 Einstiche vor dem richtigen Pieks. Der wäre wahrscheinlich sehr viel schmerzfreier gewesen. Leute geht zu Piercern, die Ahnung haben!
    Naja, das Piercing war aber super gesetzt und ist sehr schnell abgeheilt. Ich habe zwei, drei Tage Schmerzen beim Wasser lassen gehabt, aber den ersten Sex schon nach einer Woche (natürlich mit Gummi).Es war der Hammer. Ich habe die folgenden Wochen dauernd Errektionen gehabt, das ist bei Einsatz von größerem Schmuck genauso. Beim Wasser lasssen muss ich natürlich immernoch aufpassen, wo ich die zwei Strahlen hinleite, aber das ist eine Lernsache, auch wenn ich meisst im Sitzen pinkeln gehe. Beim Sex bringt es heute eher meiner Frau was als mir und ich überlege ihn weiter zu dehnen, oder mir noch weitere Piercings durch die Eichel machen zu lassen. Ich kann es jedem nur empfehlen!

  52. Jörg Bergemann

    Hallo , habe eine Frage. Möchte mir ein Prinz machen zu lassen. Wie schmerzhaft ist das stechen selbst ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.