NOSTRIL (NASENFLÜGEL) PIERCING

NOSTRIL (NASENFLÜGEL) PIERCINGDas Nasen(wand)piercing ist das am weitesten verbreitete “Nasenpiercing”. Auf keinen Fall sollte dieses Piercing mit einer Ohrlochpistole geschossen werden! Die Plazierung erfolgt entlang es Nasenbogens.

97 Kommentare zu “NOSTRIL (NASENFLÜGEL) PIERCING

  1. Die angegebene Abheilzeit scheint ein wenig zu kurz zu sein. Nach meinen eigenen (und den Erfahrungen im Umfeld) sind 8 Wochen, manchmal auch mehr realistischer.

  2. Bl4ckberry

    Wenn auch Stecker in der Gallerie zu sehen wären, wäre sie interessanter 😉

  3. lilly_ann

    Bei mir hat es nicht ganz so lange gedauert, nach ca. 2 woche war alles gut verheilt. Ich wuerde es immer wieder tun.

  4. darkmagenta

    ich hab mir das piercing direkt nach dem labret-piercing stechen lassen und empfand es als sehr, sehr schmerzhaft. hat bei mir auch sofort einen tränenreflex ausgelöst 😉
    ob ichs nochmal machen würde, weiß ich nicht, da es bei mir sehr wehgetan hat, bei meinen freundinnen allerdings überhaupt nicht. kommt halt auf die person an.

  5. Ich empfand dieses Piercing auch als sehr schmerzhaft und die Abheilungszeit auch wesentlich länger, als angegeben gebraucht, ca. 2 Monate. Ich finde es schön, würde es aber nicht nochmal machen.

  6. InfectedGirl

    Der Tränenreflex ist total normal, hat man ja auch wenn man einen auf die Nase kriegt^^
    Hab mir das NP schießen lassen, weil Stechen sehr schmerzhaft, kompliziert und außerdem teuer ist.
    Das Schießen war total unkompliziert und tat nichtmal weh, würde es immer wieder machen!
    Abheilung ging bei mir auch sehr schnell.
    Ein sehr schickes Piercing; der Nachteil: Die erste Zeit hat man noch einen längeren Stecker drin, der pickt beim Nasepuztzen; Am Stecker bleibt in der Nase viel hängen; Man bleibt z.b. beim anziehen, Naseputzen etc. die ersten Zeit oft hängen. Das sind aber alles sachen, mit denen ich gut leben kann und die ich in den kauf nehmen würde, immer wieder sogar.

  7. filthy-jen

    also mir hat das NP gar nicht wehgetan. hab kaum etwas beim stechen gemerkt. und auch die abheilzeit war bei mir nur 2wochen…

  8. NotOkay

    ich habe mir das np damals mit zwöf SCHIEßEN lassen (dumm kann man sein).
    trotz guter pflege hat es fast ein halbes jahr gedauert bis es richtig abgeheilt war nicht mehr weh tat.
    ich bin allerdings der meinung, dass ich wesentlich weniger komplikationen und schmerzen mit dem piercing gehabt hätte, hätte ich es stechen lassen. aber dummheit tut eben manchmal weh -.-

  9. schokkk

    Bei mir verlief das Ganze recht unkompliziert. War mein erstes Piercing (außer Lobes), hatte erst einen Stab drin und dann einen BCR. Meiner Meinung nach ein extrem unkompliziertes Piercing.

  10. Nachteule808

    ich habe mir es 6 mal schiessen lassen da ich es immer wieder verloren habe *lach..
    ich fande es tat nicht weh nach ca 2 wochen war kaum noch was zu spüren..

  11. Das NP war auch mein erstes Piercing und es hat auch ordentlich wehgetan, aber das lag wahrscheinlich daran das ich es mit 14 habe schießen lassen : / , dann hab ichs rausgenommen nach en paar wochen weil net geheilt ist. Da hat sich wohl n bissl Narbengewebe gebildet und dann bei Stechen war das dann zu überwinden, naja…würds trotzdem immer wieder machen

  12. Passionata

    Mein Nasenpiercing vor nem Monat stechen lassen, hat kurz gezipt aber das wars. Nagut meine Augen haben getränt aber das ist normal *grins* sonst alles super!!!

  13. Hab ich seit 3 Jahren. Tat nicht weh, war bisher nie entzündet, sieht chic aus.

  14. FrozenTeardrop

    Bei mir hat der Piercer etwa 1 Minute dran rumgestochen.. dann isses auch noch zu weit vorne und zu weit unten für n Ring den ich eigtl. wollte 🙁 Würde es nie mehr machen.. war das schlimmste und schmerzhafteste.. vll. auch weil ich ne dicke Nasenscheidenwand hab oder wie das heißt.
    Hab aber sonst noch nie gehört dass es so schmerzhaft is.. bin halt wehleidig xD

  15. also ich hab schon einige piercings..und ich kann sagen keins war so schmerzhaft wie das…

    evtl lag es daran das ich sone dicke nasescheidewand hab …oder daran das ich mich wie versuchsobjekt gefühlt hat weil der wirklich ewig gebraucht hat..und da rumgedrückt hat…das mir dir tränen runter gelaufen sind ganz von allein….naja

    bei meiner freundin wars kein prob..tut auch net weh..

    vieleicht hatte ich ja nen azubi;)

  16. Des war net mein erstes Piercing und ich kenne eigentlich mittlerweile den “Schmerz” beim piercen. Des hat aber so wehgetan, dass ich meinen Plan, mir noch nen zweiten Ring gleich daneben machen zu lassen, erst mal über Bord geworfen habe.

  17. Screamocat

    Hab meins schon seit dem 14. Lebensjahr und lebe damit gerne.
    Stecker- und Ringwechsel nach Lust un d Laune…ist jetzt wie nen Ohrloch. Einfach rein oder raus das Ding.

    Bei mir tats nicht so weh…zwar auch getränt aber das kam wegen der leichten Betäubung durchs Spray.

  18. Mein Nostril habe ich schon seit fast 5 Jahren (Ring). Stechen war unangenehm aber ok. Leider hatte ich große Probleme damit – ein Jahr lang wildes Fleisch, immer wieder, trotz Behandlung. Meine Piercerin empfahl mir dann eine Kortisonsalbe. Eine Woche lang benutzt, seither (also seit 4 Jahren) keinerlei Probleme mehr damit und super happy 🙂

  19. Puncet-DoLlie

    Ich habe mein Piercing, seitdem ich 15 bin und hatte bisher keine großen Probleme damit. Das einzige, was auch nur im entferntesten wehtat, war den Ring einzusetzen (nach ungefähr einem Jahr), weil ich bis zu dem Zeitpunkt immer nur einen Stecker trug. :'( Gestochen habe ich mir das selber (es ist NICHT zu empfehlen, sich es selbst zu piercen…)

  20. Chiquita666

    Ich hab mein Nostril seit ich 15 Jahre alt bin und hatte nie irgendwelche Probleme.
    Ich muss aber zugeben, dass es bis jetzt das schmerzhafteste Piercing für mich war. Da war sogar das BWP leichter auszuhalten.
    Ich hatte in der Nase von Anfang einen Ring, hab dann mal für ein paar Jahre nur Stecker drinnen gehabt und als ich vor kurzem wieder mal nen Ring reintun wollte, hat der leider nicht mehr reingepasst, weil das Loch zu klein war.
    Bin dann zum Piercer gefahren und der hat mir das Loch dann aufgedehnt. Ich sag euch, das hat sogar noch mehr weh getan, als das Stechen selbst.
    Hab jetzt aber meinen Ring wieder drinnen, bin überglücklich damit und hab den Schmerz auch schon wieder vergessen *g*.

  21. Hab mein Nasenpiercing schon so ewig, weiß gar nich genau wie lange ^^
    Ich hatte ganz scön arge Probleme damit, weil ich so doof war uns ihn mir schießen lassen habe… einmal hab ich ihn mir auch rausgerissen mit nem Handtuch und nicht mehr reinbekommen… hab ihn mir dann nochma schießen lassen (ja, steinigt mich dafür, damals hatte ich aba noch keine Ahnung vom piercen…) und seitdem isser jetz drin… hatte zeitweise nen 1,2mm Ring (tat höllisch weh das Ding da durchzudrücken) und hab jetzt aber wieder nen Stecker aber auch 1,2mm… vor kurzem hab ich den verloren und musste meinen Helixstab reinpacken damit es nicht zuwächst und der tat direkt wieder weh… also die Probleme werden wohl bei mir nie aufhören…

  22. DarkNemo91

    Ich hab mein Nostril selbst gestochen und das mit ner Kanüle die ich mir in der Apotheke besorgt hab. Klar Piercer wäre wahrscheinlich besser gewesen, aber der hätte auch nichts anderes gemacht als ein Loch durchgestochen.

  23. lame_morte

    war mein erstes piercing und ich habs damals mit 15 sogar noch schießen lassen. ist zum glück aber alles gut verlaufen.

  24. a friend pierced her nose and some kind of nerve or somethig was damaged so her lip got up and even that she took off her earring her face stayed that way-
    disfigured….i decided that the people desirve to know some bad cases besause this is an option too!!!!Be careful and taka care!!!

  25. LadyTristesse

    Ich hab mir das Piercing stechen lassen und bin ganz zufrieden. Eine andere Freundin von mir hat das vor jahren mit der Pistole stechen lassen und ist nun total unzufrieden weil der Stecker in der Nase eingewachsen ist, also man lernt daraus und einfach Hände weg von Pistolen!

  26. Wolfsmond

    Ich hab mir heute eine stechen lassen, ich war aufgeregt, weil halt erstes Piercing.
    Es hat weder weh getan noch tut es jetzt weh, der Piercer hat mir echt die Angst genommen x)
    Ich bin bisher voll zufrieden, mal schauen wie die Tage so werden. : )
    hach x)

  27. Also ich habe meines mit ca 22 machen lassen musste es raus nehmen weil sich wildfleisch von aussen gebildet hatte naja !!!

  28. jenloske

    ich habe meine am freitag den 29.02.2008 stechen lassen beim piecer.muss sagen,das es überhaupt net weh getan hat!habe eine spirale drinn.habe ah keinerlei probleme damit!ich würde es auf jedenfall wieder machen!

  29. italo_babe

    Als ich es das erste mal machen schiessen liess, schoss mir ein Blutstrahl aus den Nasenlöchern… Heilte nicht richtig ab und eiterte.
    Danach nahm ich es rauss und liess es zuwachsen. Einige Zeit später habe ich es mir selbst gestochen und diesmal hatte ich keine Probleme.

  30. straycatwoman

    Mein Nostril hab ich mir mit 17 von einem Friseur schießen lassen… Piercing-Studios waren damals noch nicht so populär; es hat fies weh getan und war “schön” entzündet. Wie lange das Abheilen gedauert hat, weiß ich nicht mehr…

  31. PlastiQ_dolly

    ich hab meins auch mit …hmm 13 irgendwo beim juwelier schiesen lassen -.- war nich wirklich angenehm aber in meinem jugendlichen leichtsinn hab ichs gemacht =( naja ging ja alles gut zum glück … besser zum piercer gehn !! wie bei allen piercings auch

  32. DannyDramatic

    habe meins nun seit 3 jahren. abheilen war absolut unproblematisch. piercen war auszuhalten. bin nun am überlegen mir auf der anderen seite noch eins machen zu lassen 🙂

  33. Steffii1987

    Ich hab meins leider zweimal stechen lassen müssen weil es rausgefallen ist. Das erste mal tat überhaupt nicht weh, beim zweiten mal dann doch leider ordentlich weil der Piercer direkt durch das Narbengewebe gestochen hat. Sieht aber super aus und macht auch sonst keinerlei Probleme.

  34. hab mich auch endlich getraut… und war überhaupt nich schlimm!
    hab jez noch zum abheilen dieses gebogene 1mm-glitzerding drin, aber ich freu mich :]

  35. Ich hab meins vor ca 4 Wochen stechen lassen. Tat eigentlich nicht so weh wie ichs erwartet hatte. Nach 2 Wochen sollte dann der Ring rein, dazu musste es aber um 2 mm gedehnt werden. Solche Schmerzen hatte ich glaub ich noch nie -.-

  36. miezekaetzchen

    Ich hab mir meins vor 3 Jahren, also mit 11 stechen lassen.. war aber so schlau und habs mir beim Piercer stechen lassen 😉
    Ich muss ganz ehrlich sagen, dass es mein unangenehmstes Piercing war.. wegen den ganzen Nerven.. (und man muss bedenken dass ich mittlerweile Snakebites undn Zungenpiercing besitze) weh getan hats aber nich wirklich 😉

  37. he ich ha mir eins vor einem jahr machen lassen und fand es tat garnich weh, fand es wie blutabnehmen…..bauch dagegen fand ich tat sehrweh oben und unten…..!!

  38. Hab meins vor 4 wochen machen lassen, hab dem piercer extra gesagt, dass ich später nen ring tragen will.
    Hatte mega Schmerzem beim Stechen, Abheilung war danach aber kein Problem.
    gestern war ich bei nem anderen piercer und wollt ich es wechseln lassen und anscheinend wurde es zu hoch und schief gestochen, dass n ring wohl kaum machbar ist.
    sie sagte außerdem, dass diese “SchneckenStecker” nicht gut wären. hab jetzt einen aus bioplast (oder so ähnlich) drin mit ner winizigen Kugel von innen. Trägt sich viel angenehmer.
    In 2 wochen soll ich nochmal wieder kommen, um zu schauen ob n ring von minimum 8mm durchmesser doch reingehen könnte. kommt mir aber relativ groß vor.

  39. MissTurquoise

    Hab mir vor nem Jahr in jeden Nasenflügel n Nostril machen lassen und es war schon eine große Überwindung nach dem Ersten auch noch das Zweite stechen zu lassen. Hab seit ner Woche nen Septumpiercing und das war noch nichtmal halb so schmerzhaft wie die NPs.

  40. ich habe mein Nasenpiercing jetzt fast schon seit 10 Jahren und ich würde es nie wieder machen. ich hab es beim Hals-Nasen-Ohren-Arzt machen lassen, mit Betäubung innen und außen von der Nase, vom Stich selber habe ich dadurch nichts gespürt, aber alleine die Betäubungsspritzen waren die Hölle.
    meine Stecker sind ganz normale Ohrstecker, bei denen ich den Stab im rechten Winkel gebogen habe. mit den gedrehten Steckern oder mit Kugel am Ende hat es nicht funktioniert bei mir und tat unheimlich weh. das ist dann doch eine günstigere und einfachere Methode… 🙂

  41. Plueschmikrobe

    hab jetzt auch endlich eins, nach 5 jahren überredungskunst durfte ich endlich 😉

  42. Hallo zusammmen ich habe meins 1 Jahr und habe es mir sebst Gestochen es Sitzt perfekt und keinerlei endzündungen ich muss aber sagen ich binn auch selber piecer in anfängen.

  43. PornooEwaa

    Ich habe mir im Juli eines stechen lassen.
    Ich hatte furchtbare Angst, weil ich ne sehr empfindliche Nase habe und auch oft Schnupfen und vorallem alle möglichen Allergien habe, aber
    das stechen hat absolut nicht weh getan. Ich habe ein Druck gespürt und ein kurzes Ziehen.. waren dann wohl die Nerven 🙂 .. naja ne Träne hatte ich auch im Auge, aber is ja normal!
    Ich bin total begeistert, weil es schon innerhalb von 2 Wochen komplett abgeheilt war, was ich nie für möglich gehalten hätte.
    Mein Schnupfen und meine Allergien gegen ALLES sind nicht schlimmer geworden dadurch, aber auch nicht besser ^^, naja aber es stört absolut nicht und es hängen nicht mal Popel dran, so wie ich immer dachte.. haha
    Kann ein Nostril nur empfehlen!
    Aber bitte Stechen und nicht Schießen!

  44. Habe mein Nostril seit heute und bin total happy 😉
    Tat 0 weh…alles ok, mal gucken, wie es sich entwickelt.

  45. tatuadoMedusa

    ich habs seit ca. 5 jahren oder sowas ^^ es so das einsteiger piercing find ich. also ich hatte das als erster und habs damals noch mit pistole geschossen bekommen

  46. mir persönlich tat das stechens schon weh, ist aber sehr schnell verheilt und gab keinerlei entzündungen! habs es mir vor 1,5 jahren rausgetan und jetzt wieder rein, hat nicht wehgetan – ist fast so als hätte ich es nie draussen gehabt 🙂

  47. RoCkChiCk89

    ich hab meins seit ca. 2 jahren; das stechen war auszuhalten (nur ein leichter druck-schmerz). die ersten 6 monate waren leider nicht angenehm,aber nur weil der arzt (niemals bei ärzten stechen lassen!) ein stab von komischer größe eingesetzt hat, (der in sich auch noch so komisch gebogen war..*tzz*) un deswegen war des dauernd entzündet. erst als ich einen ring reingemacht hab, hat das aufgehört zu eitern un seitdem hab ich keine probleme mehr damit.

  48. also ich hab meins jetzt seit ner knappen stunde und bin richtig glücklich =) das stechen war (wie vermutlich jedes piercing) kurz unangenehm, aber locker auszuhalten. nur zu empfehlen^^

  49. Spatz-n-Hirn

    Hab meines seit September 2008 und das Stechen war echt übel, ich hätt fast geheult 😀 Ansonsten bin ich am Überlegen, es rauszunehmen – zwar ein hübsches, aber nerviges kleines Ding, dieses Piercing. Ist ständig angegangen und gereizt bei mir, auch nachdem ich eine Weile einen Stecker getragen hab, wurde es nicht besser.

  50. RaffaelaD meinst du vielleicht 0,8mm ??

  51. sie meint sicher nicht 0,8mm durchmesser.^^

  52. BlackButterfly236

    Hab meins seit knapp 2 stunden.
    das stechen hat mir schon wehgetan und ne Träne gabs auch 😉
    War auch nur kurz danach noch bissl unangenehm,aber das hat sich gelegt.
    alles in allem bin ich aber richtig froh drüber =)

  53. AnjaChampagner

    stechen tat weh -.-* und hat probleme gemacht… nachdem es abgeheilt ist hatte ich es seeeehr lange drin, jetzt nicht mehr. gefällt mir nicht mehr

  54. luischen22

    Ich hab meins seit etwa 5 Jahren und hab es mir zu der zeit auch noch schießen lassen obwohl es gar nich erlaubt ist. Wusste ich halt nur nich. Hab bis jetzt keinerlei Probleme damit gehabt…

  55. hab meins seit 1 1/2 wochen. stechen war ok. kleiner piek wie bei jedem piercing. noch nicht mal das schmuck einfädeln hat weh getan. bis jetzt keinerlei probleme. tut auch schon nicht mehr weh. hoffe das es auch so bleibt.

  56. Julchen_Michi

    ich hab mir meins vor 3 Tagen stechen lassen und ich muss sagen, dass es bei mir ziemlich schmerzhaft war! Bin zwar sonst nicht so schmerzempfindlich, aber ich würd sagen, es war bis jetzt das Schmerzhafteste!
    Es ist jetzt schon am Abheilen und neigt sich der Besserung.
    Bin noch ein wenig Kritisch was ein nächstes Nasen-Piercing angeht!

  57. FallenAngel172

    Ich hab meins jetzt seit dem 01.03.09 und es hat überhaupt keine Probleme gemacht. Das Stechen tat nicht so weh wie erwartet (ein bisschen wie ´ne Spritze) und das abheilen ging schnell und Problemlos. Beim Stechen hat´s geblutet wie ein Schwein, aber das hat nach ein paar Minuten aufgehört und dann war´s kein Problem mehr. Am ersten Tag hab ich´s gekühlt und eine Woche nur mit Pflaster geschlafen, damit ich es nicht im Schlaf verliere, aber es hat nicht wehgetan, war auch keine Entzündung drin oder so. Wenn es wie hier beschrieben eins der schmerzhafteren Piercings ist, dann lass ich mir auf jeden Fall noch mehr Stechen.

  58. meins war auch total unspektakulär! hat ned weh getan, ned rumgezickt – nix! 🙂

  59. charlymarlen

    das Stechen ist das kleinste Problem gewesen,aber es heilt und heilt nicht…seit 10 Wochen.

  60. Bloody_fairy

    ich hab meins jetzt schon seit elf jahren. Habe es damals auch schießen lassen(ich wusste es nich besser)
    aber trotzdem nie probleme gehabt!!

  61. Ich hab Meins jetzt seit gut einer Woche und es is schon schön am verheilen 🙂
    Das Stechen hat meiner Meinung nach verdammt wehgetan, aber den Schmerz wars wirklich wert!

  62. ich habe meins jetzt auch schon seit ende februar und es ist nur am rumzicken und bis jetzt noch nie richtig verheilt gewesen….

  63. all_you_can_fuck

    also ich hab mittlerweile mein 3.tes, mein erstes hab ich mir im okt 07 links stechen lassn, schmerz war relativ bin aber beim schlafen mal an der decke hängen geblieben & öfter nach dem duschen am handtuch war schon nich so schön, ja das wollte ich dann wechseln im dezember habs aber nich geschafft & bis zum nächsten tag wars zu -.- im april 08 hab ich mir dann neu stechen lassen aber diesmal rechts, war ziemlich unspektakulär is aber nach ein bisschen heftigerem rumhaun 😀 im sommer 08 rausgegangen da ich nur so ein stecker mit so ner ganz kleinen eingebauten kugel hatte, ja dann auch im sommer 08 hab ich das dritte wieder links stechen lassen, schmerzen waren meines erachtens schlimmer als bei den anderen vermutlich weils die selbe stelle nochmal war, alles in allem bin ich aber jetzt ziemlich zufrieden, mit dem schmuck & der platzierung!

  64. Stoffel2201

    also ich hab meins jetzt seit über 10 Jahren wurde damals mit der Ohrlochpistole geschossen (Würde ich heute nicht mehr so machen). Abheilen war gar kein Prioblem. Kann das Piercing auch ohne Ptobleme mehrere Wochen draußen lassen und bekomme es immer wieder durch. Bin super zufrieden!

  65. mondbetont

    Ich bekomme meines im Januar. Bin aber auch schon am Überlegen, später noch ein zweites dazu kommen zu lassen. Aber erstmal eines. Hoffentlich tut es weniger weg als ich denke.^^

  66. all_you_can_fuck

    Vor ein paar Wochen wollte ich mein Piercing wechseln lassen. Leider war die Piercerin so langsam & unvorsichtig das ein kleine Häutchen wieder über das Einstichloch gewachsen is. Sie hats mir zwar umsonst neu gestochen aber daswaren wirklich Schmerzen. War bisher mein schlimmstes piercing muss ich sagen

  67. Vor 7 Jahren wurds mit der Ohrlochpistole geschossen.. 9 Schmerzen, aber dann doch irgendwann rausgenommen. Habs seit eben wieder, stechen war easy, Tränchen im Auge gehabt, aber alles gut =)

  68. Hat beim Stechen schon ziemlich weh getan und die Heulerei war halt eklig. 😀 Aber ist auch recht gut verheilt und hat eigentlich nie wirklich Probleme gemacht.

  69. mondbetont

    Stechen war nicht sehr angenehm, aber schnell vorbei. Seitdem tut es gar nicht mehr weh, ist jetzt ca. 4 Tage alt. Bis jetzt läuft alles gut. 🙂

  70. KlangAktivistin

    ich hab meins jetzt fast 13 jahre. und nie probleme damit. ich hab es damals beim HNO-arzt stechen lassen, auf befehl von meiner mama, da ich ja erst

  71. KlangAktivistin

    UPS… ausversehen abgesendet :/

    nochmal:

    ich hab meins jetzt fast 13 jahre. und nie probleme damit. ich hab es damals beim HNO-arzt stechen lassen, auf befehl von meiner mama, da ich ja erst 11 jahre alt war. sonst hätt ich keins bekommen. mittlerweile denk ich mir, dass es schon viel viel zu früh war. naja ich wollts haben damals und meine mom konnt ich mim HNO-arzt überreden 😀

  72. Devilsangel79

    “sollte auf keinen Fall mit einer Ohrlochpistole geschossen werden”Grins,ich war damals 17 (rechne:Also 13 Jahre her)Und ja es wurde geschossen.Hatte da nen ganz normalen Ohrstecker drin sogar mit Gegenstück.Ich habe es aber immernoch und es ist auch kein Thema wenn ich es mal längere Zeit raus gemacht hatte.

  73. ich hab meins jetzt seit 3 jahren. es tut nicht großartig weh…aber man heuelt ja einfach mal übelst los:P hat sich bei mir wegen meiner tierhaarallergie leider ziemlich entzündet…aber jetzt ist es echt super schön

  74. Williamina

    Stechen war easy, bloß die Heulerei war peinlich! Aber sonst, macht keinen Ärger. Pflegeleichtes Piercing!

  75. all_you_can_fuck

    ich finde es alles andere als pflege leicht, also zwar spür ichs ned und nix un des auch schon 1 stunde nach stechen nich mehr, aber dennoch muss ich zum beispiel bei labret nich aufpassen kann drüber wischen mit handtuch, hand oder so aber bei nase nicht. muss man voll vorsichtig abtrocknen & aufpassen das es nicht wo hängen bleibt. also bei stecker natürlich^^

  76. illusion1981

    @all_you_can_fuck:
    Da hast Recht… ich bleib leider auch immer wieder an irgendwas hängen 🙁 Ist ziemlich unangehm, aber trotzdem isch’s schee – vor allem mit Ring 🙂

  77. Seliii1

    Also ich hab meins seit heute genau einem Monat(4 Wochen und 2 Tagen, habs mir am 28.4.10 schießen lassen).Obwohl ich genau wusste, dass das Schießen eigentlich schlecht ist, aber (weil ich ja noch keine 18 bin) und meine Piercerin meinte das Schießen sei in der Nase kein Problem und tut nicht so weh wollte meine Mum nur für das Schießen unterschreiben. Und da ich es mir schon so lange wünschte und auch darüber nachgedacht hab und mich total darauf freute, dachte ich mir lieber Schießen als Keins.Das Schießen tat echt überhaupt nicht weh.(Ich hatte mich auf mehr Schmerz eingestellt und hatte mir auch ne Freundin zum Händchenhalten mitgenommen:))Es war eher wie ein Ohrloch, nur das mir dabei die Tränen kamen. Direkt nach dem Stechen hab ich schon nichts mehr gespürt.(nur ein blödes Gefühl in der Nase)Auch später dann keine Probleme gehabt.Einziges Kontra ist , dass der Ohrstecker so groß ist und nicht wirklich shcön aussieht, aber den kann ich ja bald wechseln. Also ich finde es ist ein schönes und problemloses Piercing und würde es mir jederzeit wieder stechen lassen!

  78. Habe seit heute ein Nostril, super Piercing, keinerlei Schmerzen beim Stechen oder Schmuck einsetzen- einfach nur genial

  79. Hello..

    Ich hab mir meins vor ca. 6 Jahren selbst gestochen..

    weh getan hats gar nicht so viel.. alles super verheilt.. bin noch immer glücklich damit.. Greez evelin

  80. Tanja_Maus20

    Das Nasenpiercings ist eines meiner ersten die ich damals machen lassen habe, das stechen ist sogut wie schmerzfrei und hinterher nur ein leichter gut erträglicher schmerz, hatte mir das erste links mit 16jahren(2001) stechen lassen, später musste ichs ne weile rausnehmen dan war es nach kurzer zeit wieder dicht.
    Dann 2003 habs ich neumachen lassen, das rechte kam dann 2007 wieder dazu^__^ ich liebe meine Nostrilpiercings es sind einfach die komplikationslosesten, und bequemsten piercings, würde ich jederzeit wieder machen

  81. fadingelp

    Guten Tag;)
    Jetzt seit ca 1 Woche mein Nasenpiercing.
    Das Studio war super etc. pp. aber Es hat höllisch weh getan..Aber da Schmerz ja relativ und Kopfsache ist braucht ihr keine Angst zu haben.Tragus war bei mir z.b. kein Thema..:)

  82. ElviraUchiha

    Das Nostril war mein erstes Piercing (mit 12 Jahren…), habe es mir damals beim Juwelier in Begleitung meiner Mum schießen (!) lassen. – Nie wieder. Die Dame hat es mir in die Ader geschossen und ich bekam bei jedem Schwimmbad-Besuch Nasenbluten und hab es kurzerhand wieder rausgenommen. 2 Jahre später habe ich es mir beim Piercer stechen lassen aber für eine Gesichtsmaske mal irgendwann rausgenommen (nach der Heilungsphase) und habs nie wieder reinbekommen. Und seit vorgestern habe ich es wieder und man lernt draus 😉

  83. Eisregen90

    Ich hab mein Nostril seit ca. 4-5 Monaten. Das Stechen war recht unkompliziert, die Schmerzen sehr gut auszuhalten…nur, dass Tränchen fließen, das kann man nicht verhindern 😉 Für mich war von Anfang an klar, dass ich Hufeisenringe tragen möchte, darum bat ich auch meine Piercerin um einen Ersteinsatz mit 1,2mm Durchmesser. Hat leider nicht hingehauen (der Schmuck hatte eben doch keine 1,2mm) und beim ersten Schmuckwechsel musste das Loch etwas aufgedehnt werden -autschn-. Der kleine Ersteinsatzstecker war eher unangenehm, ich blieb oft daran hängen und das Ein- u. Aussetzen ist schwrierig. Ich trage nun für die Arbeit einen einfachen Stecker mit 1,2mm und einer Kugel oben drauf(bei Wildcat erhältlich), kann ich jedem nur empfehlen, denn er lässt sich sehr leicht wechseln und man bleibt nicht daran hängen.

  84. BackCaatx3

    Ich habe mein Nostril seit 3 Jahren und bin immer noch glücklich damit. Es war mein erstes Piercing und beim piercen tat es gar nicht weh. Es war nur ein unangenehmer Druck aber schmerz würde ich das nicht nennen. Die Verheilung erfolgte Problem- und Schmerzlos. Ein zwar sehr verbreitetes aber schönes Piercing. 🙂

  85. RedheadSam

    Ich hab mir mein Nostril Piercing vor 3 Tagen SCHIEßEN lassen und hab bisher absolut keine Probleme:)
    Ich liebe es 😀 Verstehe nicht, warum so viele immer sagen, dass man schießen auf keinen Fall machen sollte. Hat gar nicht doll wehgetan und es wurde auch nichts verletzt oder so 🙂

  86. RedheadSam

    Ich hab mir mein Nostril Piercing vor 3 Tagen SCHIEßEN lassen und hab bisher absolut keine Probleme:)
    Ich liebe es 😀 Verstehe nicht, warum so viele immer sagen, dass man schießen auf keinen Fall machen sollte. Hat gar nicht doll wehgetan und es wurde auch nichts verletzt oder so 🙂

  87. RedheadSam

    Ach du Schande, ich muss mich leider korrigieren.
    Hochmut kommt vor dem Fall:D ..oder so
    Jedenfalls wurde mein Knorpel beim scheißen lassen echt beschädigt.
    Außerdem war der Verschluss vom Stecker viel zu eng eingestellt, sodass mein Nasenflügel übelst angeschwollen ist, und der stein fast darin verschwunden wär !
    Hab jtz n Termin beim Piercer gemacht zum Steckerwechsel usw.
    Um zu retten, was zu retten is.
    Der Arzt hat mich auch übrigens total falsch beraten.

    Also: NIEMALS BEIM ARZT PIERCEN ! -.-

  88. Mit 16 wollte ich, wie wahrscheinlich jedes 2.Mädchen, ein Bauchnabelpiercing… meine Mutter gab ihr okay und sagte “Das einzige, was ich dir erlauben würde, wäre der Bauchnabel oder einen kleinen Stecker in der Nase,… da jeder zu der Zeit grad ein Bauchnabelpiercing hatte, habe ich mich dann für die Nase entschieden.

    Damals hab ichs geschossen bekommen, was auch garnich schmerzhaft war, von der Heilung super war und 2 oder 2 1/2 Jahre drin war, es fiel allerdings mal raus, war futsch, ich hatte keinen Wechselstecker,weil ich nicht daheim war und es war Feiertag, am nächsten Tag zuhause war es dann leider schon zugewachsen.

    Irgendwann begleitete ich meinen Exfreund zum Tattowieren und saß mit dem Piercer zusammen beim Käffchen, der bemerkte dann die Piercingnarbe und ich erklärte ihm die Sache… er bot mir dann an, dass er es mir aufdehnt, da wir ja eh da rum saßen, und ich lediglich den Schmuck zahlen müsste… ja die Entscheidung fiel sofort, weil ich hab dem kleinen Stecker schon hinterher getrauert..

    Wir also rein in den Raum, meine Erinnerungen sind ziemlich schwach, da es schon einige Jahre her ist, aber er holte den Dehnungsstab und dehnte es ganz vorsichtig auf, ich weiß nur noch, dass ich da einige Minuten wie so n Doof mit so nem Stab in der Nase saß und es tat nur ganz dezent weh,… ich fands nicht schlimm, auch hinterher nicht… Würds mir immer wieder machen .. An die Heilungsphase kann ich mich leider nicht dran erinnern, was daran liegen könnte, dass ich ja nicht wie beim Schießen erst nen Medizinstecker drin hatte sondern gleich den, den ich wollte und somit nicht dem Wechsel entgegen fiebern musste 😉 Desweiteren ist das ja das Zeichen, dass alles gut war..

    Das einzige, was ich negativ empfinde, ist die Tatsache, dass ich keinen Stecker mit Kugel am Endstück reinkrieg, da das ein ganz klein wenig zugewachsen ist… Daher habe ich meist die mit Spirale oder die mit einer kleinen Kurve,… die reiß ich mir aber gerne abends beim abschminken raus und morgens nachm duschen beim abtrocknen, daher mach ichs abends immer raus und morgens neu rein… aber ansonsten liebe ich meinen Nasenschmuck und er ist mir echt heilig

  89. Ich habe meins seit nun ca 1 Jahr und liebe es.
    Habs mir Stechen lassen, aber Leute tut euch selber einen Gefallen und setzt als Erstschmuck einen Stecker ein!
    Ich hatte zuerst einen Ring (mit Kugel) drin und es wollte nach 2 Monatne immernoch nicht heilen.
    ALso musste ein Stecker rein. Diese Schmerzen den Ring rauszumachen oO, boah, aber dann mit dem Stecker heilte es ganz normal ab.
    Daher lege ich jedem bei diesem Piercing einen Stecker als Erstschmuck nah auch wenn Ring cooler aussieht….

  90. Piercedhoney

    Hallo !
    Habe mein nasenpiercing gestern nachstechen lassen,
    beim Piercer. Hatte davor 2 schießen lassen, was natürlich
    ein großer Fehler war. Das stechen war sehr unangenehm,
    jedoch auszuhalten ein paar Tränchen liegen aber sonst ok!
    Die davor haben sich alle entzündet und habe sie somit rausgenommen!

    Aber nostril ist ein sehr schoenes Piercing finde ich.

  91. Bieniex3

    Halli hallo! Ich habe mir am Dienstag ein Nostril Piercing stechen lassen. Es ist mein 6 Piercing!:)
    Ich bin damit bisher sehr zufrieden. Es ging ganz schnell und tat nur kurz “weh”. Da meine Nase eh sehr empfindlich ist, liefen auch 3-4 Tränen, aber nicht vor Schmerzen.^^
    Ich kann das Piercing sehr empfehlen! Es sieht wirklich gut aus! 🙂

  92. jaeini2893

    Ich habe mein Nostril schon set 2 Jahren und bin total happy damit!
    Das Stechen an sich hat so gut wie gar nicht wehgetan, weil die Stelle betäubt wurde.
    Im Vergleich zu meinem 2. Piercing (Helix) ist es total pflegeleicht. Unbedingt die Pflegeanleitung des Piercers beachten, da es sonst zu Entzündungen kommt (wie bei eigentlich jedem Piercing ;)).

    Als “Einsteigerpiercing” (so wie bei mir) absolut empfehlenswert! :))

  93. jaeini2893

    Wie vergesslich ich doch bin ^^
    Zur Heilzeit kann ich sagen, dass es nach ca. 4 Wochen abgeheilt ist (was bei jedem unterschiedlich ist)

  94. Ich hab mein Nostril heute bekommen =) War eigentlich eine spontane aktion x) Aber ich bin froh es gemacht zu haben
    Von den schmerzen her war es nich wirklich schlimm war nur ein kleiner picks un ein paar traenchen (nich wegen schmerzen). Das einsetzen des Steckers war ein wenig unangenehm aber nich wirklich krass schlimm. Kurz nach dem stechen habe ich so gut wie nichts gemerkt von schmerzen. =)

    ich bin ueber glücklich dass ich es mir stechen lassen hab

  95. Lasse mir mein Nasenpiercing am Montag im Beisein von meiner Mutter stechen. Ich freue mich voll darauf und habe mir jetzt schon verschiedene Indische Piercings angesehen die ich auf jedenfall mal ausprobieren will. Vielleicht kommt irgendwann ein 2tes Piercing dazu, wenns mir gefällt. “-“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.