Hautdesinfektion

Eine Hautdesinfektion vor Eingriffen ist auf jeden Fall durchzuführen. Zuerst muß die betroffene Hautstelle mit einem zugelassenen Hautdesinfektionsmittel auf Alkoholbasis entfettet werden, der zweite Schritt ist eine Hautdesinfektion am besten mit einem jodhaltigen Hautdesinfektionsmittel unter Einhaltung der Einwirkzeit und anschliessend eine zweite Hautdesinfektion mit einem alkoholischen Hautdesinfektionsmittel unter Einhaltung der Einwirkzeit. Die Kombination von alkoholischen und jodhaltigen Desinfektionsmitteln deckt ein breites Keimspektrum ab. Auf jeden Fall ist auch immer eine Wischdesinfektion notwendig, d.h. nur benetzen der Körperstelle reicht nicht, es muß mit Tupfer gewischt werden um die abgestorbenen Keime von der Eiwngriffsfläche zu beseitigen (Wischdesinfektion immer von innen nach aussen in kreisender Bewegung).

0 Kommentare zu “Hautdesinfektion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.