Coma Suspension

Bei einer “Coma Suspension” werden mehrere Haken entlang der gesamten Vorderseite des zu Hängenden plaziert, die Anzahl ist meistens zwischen 6 und 24 Haken. Die Stärke der Haken liegt mindestens ab 2,4 oder 3mm an aufwärts. Dies ist eine eher angenehme Suspension, man kann sehr lange so hängen, da das Körpergewicht auf mehrere Haken aufgeteilt wird. Ein Nachteil an dieser Suspension ist der Umstand, daß das Stechen der Haken an einigen Stellen ziemlich unangenehm ist. Der Name kommt daher, daß man bei dieser Suspension den Eindruck erweckt, daß man im Koma liegt, da der Körper einen sehr entspannten Eindruck macht.

0 Kommentare zu “Coma Suspension

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.